Loading color scheme

Ihre wichtigsten Qualifizierungen in der Sicherheitsbranche.
Meister für Schutz und Sicherheit (IHK)

 

Sie erlernen fachkompetent auf Managementebene zu führen und die damit verbundenen Aufgaben wahrzunehmen. Dazu gehören Personal- und Einsatzplanung, Budgetverantwortung und Kundenbetreuung.
Ausbildung der Ausbilder, AdA
Grundlagenqualifikation mit BWL
Zusammenarbeit im Betrieb sowie rechtsbewusstes Handeln
Handlungsspezifische Qualifikation mit Führung und Personal
Organisation
Schutz- und Sicherheitstechnik
Projekt und Qualitätsmanagement
 
Der Kurs kann auch Online absolviert werden!
Details:
 

ZIELGRUPPE
Beschäftigte aus dem Sicherheitsbereich, Arbeitssuchende, Unternehmen zur Mitarbeiterweiterqualifizierung, Soldat*innen auf Zeit

TEILNAHMEVORAUSSETZUNG
Einzelfallprüfung, für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an uns

DAUER & UMFANG
800 UE in 20 Wochen

ZIEL/ABSCHLUSS
IHK-Abschluss „Meister für Schutz und Sicherheit““