Loading color scheme

Ihre wichtigsten Qualifizierungen in der Sicherheitsbranche.
Interkulturelles Verhaltenstraining

 

Ein interkulturelles Training ist eine spezielle Personalentwicklungsmaßnahme, die befähigt, mit Personen mit anderen kulturellen Orientierungen positiv zu interagieren. Dabei erhalten Sie ebenfalls einen neuen Blick auf Ihre eigene Kultur.
Voraussetzungen und Hintergründe der Migrationen
Besonderheiten verschiedener Nationalitäten
Einstellung zu Behörden und Gesetzen im Heimatland
Verständnis und Verhalten im Rahmen der Besonderheiten unterschiedlicher Kulturen
Kulturindividuelle Kollegen-/Mitarbeitermotivation
Deeskalierende Kommunikation
Details:
 

ZIELGRUPPE
Beschäftigte aus dem Sicherheitsbereich, Branchenübergreifend: Arbeitssuchende, Unternehmen zur Mitarbeiterweiterqualifizierung

TEILNAHMEVORAUSSETZUNG
Keine

DAUER & UMFANG
40 UE in einer Woche

ZIEL/ABSCHLUSS
Abschlusszertifikat zum richtigen Umgang mit Menschen unterschiedlichen Migrationshintergrunds